Sic Bo

Novoline Sic Bo

Sic Bo ist ein Würfelspiel, das schon im alten China eines der beliebtesten und bekanntesten Spiele war. „Sic Bo“ bedeutet soviel wie „zwei Würfel“, eine andere Bezeichnung ist auch „Tai Sai“. Die Online Version dieses Klassikers macht Spass, ist leicht zu erlernen – und kann vor allem auch unglaublich lukrativ sein! Die moderne Form von Sic Bo verwendet 3 Würfel, und wird an einem Blackjack-artigem Tisch mit aufgedruckten Werten, Nummern und Kombinationen gespielt. Es geht darum, Kombinationen von Würfelnummern oder die Summen der Würfelwerte vorherzusagen. Hierbei gibt es 50 verschiedene Wettmöglichkeiten, mit jeweils unterschiedlichen Auszahlungsquoten – einige davon im Verhältnis von bis zu 200:1 und mehr!

Spielverlauf:

Man plaziert Wetten, indem man Jetons auf die jeweiligen Würfelwerte oder andere Wettfelder plaziert. Nachdem der Einsatz getätigt ist, wird gewürfelt, und anschliessend ausgewertet. Der Spieltisch hat die Würfel bzw. Werte in einigen spezifischen Kombinationen aufgedruckt, und ist meist im kunstvoll-chinesischen Design gestaltet.

Die verschiedenen Wetteinsätze zahlen wie folgt aus:

-          1 zu 1 für sogenannte „Small Bets“ und für „Big Bets“. Small Bets bedeutet, man wettet dass die kombinierte Augenzahl kleiner oder gleich 10 ist, wobei kein Dreierpasch (engl. „Triplet“) dabei sein darf. Die „grosse Wette“ („big bet“ im engl. Original) setzt auf eine Kombinationssumme von 11 oder grösser, und wird –wenn korrekt vorhergesagt- ebenfalls im Verhältnis von 1 zu 1 ausbezahlt.

-          1 zu 1 wird auch bezahlt, wenn man auf eine bestimmte Augenzahl wettet, und diese erscheint. Kommt diese spezifische Zahl bei 2 Würfeln, gibt es eine höhere Belohnung, nämliche 6 zu 1 – und 15 zu 1 als Auzahlungssatz wenn diese Zahl auf allen 3 Würfeln erscheint. Diese Wette wird im Englischen eine „Single Die“ genannt.

-          6 zu 1 zahlt die „Domino-Kombination“ aus, bei der man auf zwei bestimmte Würfelwerte tippt.

-          12 zu 1 zahlt das sogenannte „Spezifische Doppel“ (englisch: „Specific Double“) aus. Hier wird auf eine einzige Zahl als Zweierpasch gewettet.

-          Gleich 34 zu 1 zahlt die Bank, wenn 3 gleiche Augenzahlen –egal welche- erscheinen, und man darauf gewettet hat. („Any Triple“)

-          Wenn man hingegen auf ein „Specific Triple“ (einen spezifischen Dreierpasch, also zum Beispiel 2/2/2) setzt, wird mit 207 zu 1  ausgezahlt!

Anstatt auf bestimmte Kombinationen kann auch auf die Summe der 3 Würfel gewettet werden. Die Auszahlungsquoten für die einzelnen Summenwerte stellen sich wie folgt dar:

Augensumme 4 zahlt 69:1
Würfelsumme 5 zahlt 34:1
Würfelsumme 6 zahlt 20:1
Würfelsumme 7 zahlt 13:1
Würfelsumme 8 zahlt 9:1
Würfelsumme 9 zahlt 7:1
Würfelsumme 10 zahlt 6:1
Würfelsumme 11 zahlt 6:1
Würfelsumme 12 zahlt 7:1
Würfelsumme 13 zahlt 9:1
Würfelsumme 14 zahlt 13:1
Würfelsumme 15 zahlt 20:1
Würfelsumme 16 zahlt 34:1
Würfelsumme 17 zahlt 69:1

Die verschiedenen Auszahlungsquoten liegen natürlich in der Wahrscheinlichkeit begründet, mit welche die verschiedenen Zahlen- oder Kombinationswerte durchschnittlich auftreten werden. In anderen Worten, der spezifische Dreierpasch ist zwar das unwahrscheinlichste Ereignis, aber zahlt genau deswegen auch am höchsten aus. Tipp: beim Novoline Sic Bo lassen sich grossartige Summen gewinnen, wenn man mit einer Kombination aus verschiedenen Wetten arbeitet, also zum Beispiel eine hochriskante Wette wie Dreierpasch auf 2/2/2 plaziert und zugleich eher sichere Einsätze wie grosse oder kleine Wetten plaziert, schon die alten Chinesen sprachen vom Gleichgewicht von Yin und Yang! In diesem Sinne – viel Spass beim Vorhersagen!